16.01.2019

Managed Exchange Update vom 16. Januar 2019, 20:03 Uhr

Die Probleme bestehen auch heute Abend noch weiterhin, jedoch konnten wir inzwischen einige Fortschritte bei unseren technischen Untersuchungen erzielen, über die wir Sie informieren möchten.

Eine besondere Herausforderung hat sich durch die stark verzögerten Antwortzeiten der Exchange-Server ergeben – dies hat unsere Arbeiten an den Servern verlangsamt. Daher haben wir unsere Systeme um neue Hardware erweitert, sodass wir die Fehleranalyse durch neue Kapazitäten schneller durchführen können. Heute Abend um 22 Uhr werden wir die Exchange-Postfächer offline nehmen, damit uns mehr Rechenleistung für unsere Prüfungen zur Verfügung steht. Wir werden den Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach morgen früh ab 6 Uhr wiederherstellen. Wir werden unsere Statusseiten heute Abend und morgen früh weiter aktualisieren, um Sie über den aktuellen Stand unserer Arbeiten auf dem Laufenden zu halten. Es tut uns leid, dass diese Probleme noch nicht behoben sind. Uns ist bewusst, wie verärgert Sie deswegen sind. Wir arbeiten rund um die Uhr mit den besten Teams von Microsoft zusammen, um die Postfächer so schnell wie möglich wieder in Betrieb zu nehmen.