25.10.18

UPDATE VON PHP, APACHE UND FTP IM RZ1 AB DEM 22.10.2018, geplant vor 1 Monat

PHP-Version und Apache Webservers:

Das Update wird zwischen dem 22.10.2018 und 25.10.2018 ab je 07:00 Uhr nach und nach auf den Systemen verteilt; durch den dafür notwendigen Neustart des Webservers kommt es zu einer Nichterreichbarkeit Ihrer Webseiten von wenigen Minuten. Die PHP-Versionen ändern sich wie folgt:

7-72LATEST = PHP 7.2.10 (zuvor: 7.2.3) 7-71LATEST = PHP 7.1.22 (zuvor: 7.1.15) 7-70LATEST = PHP 7.0.32 (zuvor: 7.0.28) 5-56LATEST = PHP 5.6.38 (zuvor: 5.6.34)

Bitte beachten Sie, dass sich die Versionen noch ändern können, falls bis zum 22.10.2018 eine neue PHP-Version erscheint.

Der Apache-Webserver wird auf die neuste verfügbare Version 2.4.35 (zuvor: 2.4.29) aktualisiert.

FTP-Dienst:

Der FTP-Dienst wird zwischen dem 5.11.2018 und 8.11.2018 ab je 07:00 Uhr auf die neuste Version aktualisiert. Sollten Sie während des Updates via FTP zu Ihrem Webserver verbunden sein, wird die Verbindung unterbrochen, und Sie können sie direkt neu aufbauen.

Bitte beachten Sie, dass die neue Version eine verschlüsselte Verbindung (FTPS) nur noch über TLS 1.2 unterstützt. Das bedeutet, dass Sie ein aktuelles FTP-Programm benötigen, um sich verschlüsselt über Ihren FTP-Account zu Ihrem Webserver zu verbinden. Sollten Sie nach dem Update keine verschlüsselte Verbindung mehr aufbauen können oder eine Fehlermeldung erhalten, aktualisieren Sie bitte Ihr FTP-Programm oder nutzen Sie SFTP, sofern das Ihr FTP-Programm unterstützt.

In den allermeisten Anwendungsfällen sind durch die automatischen Versionsupdates keine Beeinträchtigungen zu erwarten. Sollten dennoch Komplikationen auftreten oder Rückfragen bestehen, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.